banner neu 3

Wintercheck für Fahrzeuge 04.11.2017 - Kontrolliere: Winterreifen-Kühlmittel-Scheibenfrostschutz-Schneeketten-Eiskratzer-Schneehaube-Beleuchtung-Türschloßenteiser  

Chronik

Im Mai 1964 eröffnete Ludwig Nagel eine Fahrschule für die Ausbildung der Klassen 1, 3, 4 und 5. Damals gab es nur fünf Führerscheinklassen.

Die praktische Fahrausbildung erfolgte, damals mit diesen Fahrzeugen:

  • VW Käfer (Klasse 3)
  • VW 1500 (Klasse 3)
  • Motorroller Lambretta 150 (Klasse 1)

Die Zahl der Führerscheinaspiranten wuchs von Jahr zu Jahr. Dies war Grund genug den Fahrschulbetrieb weiter auszubauen. Führerscheinrechtliche und innerbetriebliche Maßnahmen veranlassten den Firmengründer und dessen Ehefrau dem Ruf nachzukommen in Tegernheim eine Filiale einzurichten. Dies geschah im Juni 1992.

Fünf Jahre später, im März 1997 verlegte man den Regensburger-Firmensitz in das Anwesen Reinhausen 19; Die neuen Geschäftsräume ermöglichen es, individuell auf die Bedürfnisse unserer Fahrschüler einzugehen, um Ausbildung und Service in den Mittelpunkt zu stellen.

Die Fahrschule wird seit 1998 von seinem Sohn Christian Nagel geführt, der seit 1987 die Fahrlehrerlaubnis aller Klassen besitzt und den Fahrschulbetrieb in zweiter Generation führt.